Evangelische Kirchengemeinde Menden - Aktuelles

Aktuelles | Gottesdienste | Wochenveranstaltungen |


Peru-Partnerschafts-Sonntag
23.9. um 11 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus

11.00 Uhr Gottesdienst

12.30 Uhr Mittagessen:
Würstchen vom Grill und Salatbüffet
Verkostung der Chicha Morada (peruanisches Nationalgetränk aus vergorenem, schwarzem Mais)

13.15 Uhr Programm für Groß und Klein:
 
- Neues aus der Partnerschaftsarbeit
- Online-Quiz zur Partnerschaft (bitte Smartphone mitbringen!)
- Lama-Taschen-Druck
- Basar zugunsten des Kirchendachs in Lima

14.30 Kaffeetrinken

Wir bitten um Salatspenden und Kuchen für die gemeinsamen Mahlzeiten. Bitte tragen Sie sich in den Gemeindehäusern in die ausliegenden Listen ein. Vielen Dank im Voraus!

 

 


Die Königinnen bitten zum Empfang!
Das Orgelfestival Hönne-Ruhr startet
am Freitag 21. September in St. Marien / FröndenbergOrgelfestivalOrgelfestival

Das Wasser der Ruhr und der Hönne verbindet Fröndenberg und Menden, die Brücken tun es, und auch die Liebe zur Musik tut es: Die Orgel als Königin der Instrumente schickt sich an, beide Städte mit einem gemeinsamen Orgelfestival zu verbinden, konfessionsübergreifend in vier größeren Kirchen Fröndenbergs und Mendens mit ihren wunderbaren Orgeln, in St. Marien und in der Stiftskirche Fröndenberg, sowie in Heilig-Geist und St. Vincenz Menden.  

Das Team der beteiligten Organisten hat ein wunderbares Programm zusammengestellt und lädt zu insgesamt acht Veranstaltungen ein, in denen die Königin der Instrumente sich von ihren besten Klangfarben präsentiert.

Dazu gehören symphonische Klänge wie in Mussorgsky´s „Bilder einer Ausstellung“ in einer Fassung für Orgel und Schlagwerk, barocke Musik, Orgel plus Trompete, Orgel plus Chor, vier Orgeln simultan gespielt, Lieblingsstücke, Gäste auf der Orgelbank.

Jörn Hänsch, der in Fröndenberg groß wurde, kommt extra aus Norwegen zum Orgelfestival, und Gerhard Blum aus Köln wird das Abschlusskonzert spielen. 10 Tage voller schöner Konzerte!  

Die Königinnen der Musik bitten also zum Empfang und hoffen, dass sich viele Musikfreunde einfinden und an der Musik erfreuen. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, am Ausgang wird für das Orgelfestival eine Kollekte gesammelt.  

Die heimische Presse informiert über alle anstehenden Konzerte.

Sie können das Plakat auch Link-Pfeil hier betrachten.


Der Evangelische Kindergarten Paul-Gerhardt lädt ein zum
HERBSTFEST & Tag der offenen Tür
So. 30.09.2018 von 11.00 - 16.00 Uhr

Waffeln & Kuchenbuffet

Große Tombola

Spiele für Klein und Groß

Infos zum Kindergarten

Lagerfeuer

 

Ev. Kindergarten Paul-Gerhardt
Lupinenweg 1
58708 Menden
http://www.kirche-in-menden.de/gerhardt.php

 

 

 

 


150 Jahre Frauenhilfe Menden
Festgottesdienst und Empfang am Erntedanktag in der Heilig-Geist-KircheOrgelfestival

In diesem Jahr wird die Evangelische Frauenhilfe Menden 150 Jahre alt. Aus diesem Anlass laden die Evangelische Kirchengemeinde Menden und die Ev. Frauenhilfe Menden-Stadt herzlich zu einem Festgottesdienst in die Heilig-Geist-Kirche ein. Der Gottesdienst beginnt am 7. Oktober, dem Erntedanktag, um 11 Uhr. Die Predigt hält die Leitende Pfarrerin der Ev. Frauenhilfe in Westfalen e.V., Angelika Weigt-Blätgen, die Liturgie wird von Pfarrerin Dorothea Goudefroy gestaltet. Die Ev. Kantorei Menden gibt dem Gottesdienst einen festlichen, musikalischen Rahmen. 

"Der Erntedanktag ist ein guter Termin, um das 150. Jubiläum der Frauenhilfe zu feiern", findet Pfarrerin Dorothea Goudefroy, "denn wir sind dankbar für die vielen Frauenhilfsmitglieder, die sich in unserer Gemeinde in 1 1/2 Jahrhunderten engagiert haben. Das ist eine Ernte der besonderen Art."

Der Gottesdienst wird als gemeinsamer Gottesdienst des 1. Pfarrbezirks gefeiert. Danach sind alle Gottesdienstbesucher im Bodelschwinghhaus zu einer herzhaften Suppe (auch vegetarisch) und zum anschließenden Festempfang der Frauenhilfe eingeladen. Abgeschlossen wird die Feier mit einem Kaffeetrinken. 

Beim Festempfang werden die Jubilarinnen geehrt, die seit vielen Jahren Mitglied der Frauenhilfe sind. Pfarrerin Weigt-Blätgen wird von der Geschichte und heutigen Arbeit der westfälischen Frauenhilfe berichten und auch der Austausch miteinander wird nicht zu kurz kommen.


Für unsere Ev. Kindertageseinrichtung Friedrich von Bodelschwingh
(zwei Gruppen, U3-Betreuung und Inklusionsarbeit) suchen wir ab sofort

eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in

Teilzeit (16 Std./Woche).

Ihre Aufgabe liegt in der ganzheitlichen Umsetzung des Bildungs-, Erziehungs- und
Betreuungsauftrages unserer Einrichtung. Ihr Arbeitsort ist Menden.

Wir wünschen uns:

  • eine pädagogische Fachkraft mit Engagement, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie der Fähigkeit, selbstständig und umsichtig mit Kindern, speziell im U3-Bereich zu arbeiten
  • Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der evangelischen Kirche und ihre Orientierung an christlichen Werten, die sich im Alltag der Kindertageseinrichtung zeigt. Das beinhaltet die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche.
  • gute fachliche, soziale und kommunikative Fähigkeiten

Wir bieten:

  • ein engagiertes Team (sieben pädagogische Fachkräfte)
  • Einrichtung mit Beta-Gütesiegel zertifiziert
  • Vergütung nach BAT-KF
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse

Die Stelle ist befristet bis zum 31.07.2019.

Bei Interesse schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Ev. Kirchengemeinde Menden
Bodelschwinghstr. 4
58706 Menden
Tel: 0 23 73-91 54 42
oder per Mail an: Vera.Bathe@kk-ekvw.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leitung der Einrichtung, Frau Nolte, Tel. 0 23 73 34 08.


Abschied von Bodo Pötinger


Bodo Pötinger als Kandidat Pogorczelski

Im Pfarrgarten mit Pfr. Klaus Cibulski
Aber das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte und meine Zuversicht setze auf Gott, den HERRN, dass ich verkündige all dein Tun. Psalm 73,28

Die Evangelische Kirchengemeinde Menden trauert um ihren langjährigen Presbyter Bodo Pötinger, der am 30. Juli im Alter von 79 Jahren gestorben ist. Von 1972 bis 2004 war er Presbyter für den Bezirk Lahrfeld.

Bodo Pötinger stammte aus Ostpreußen und kam 1957 nach Menden. Hier fand er seine neue Heimat im Lahrfeld und der evangelischen Kirchengemeinde. In den 70er Jahren half er tatkräftig beim Bau des Ludwig-Steil-Hauses, nachdem die Pläne für ein Ökumenisches Kirchenzentrum sich nicht umsetzen ließen. Gemeinsam mit vielen anderen nahm er oft selber die Schippe in die Hand, um beim Bau zu helfen. Auch der Glockenturm stünde ohne seinen engagierten Einsatz heute nicht.

An jedem Sonntag nahm Bodo Pötinger am Gottesdienst teil, zunächst in der Aula der Grundschule, dann im katholischen Pfarrheim und schließlich im Ludwig-Steil-Haus. Über viele Jahre gestaltete er die Gottesdienste als Lektor mit. Es war ihm ein Herzensanliegen, seinen Glauben hörbar werden zu lassen und Gottes Tun zu verkündigen.

Als Mensch hat Bodo Pötinger viele durch seine Offenheit beeindruckt, durch seine freundliche Bescheidenheit und durch seinen unbedingten Willen, Frieden zu halten. Seine humorvolle Seite zeigte er bei unzähligen Gemeindefesten und Theaterauftritten in der Truppe von Brigitta Steinbach. Seine Paraderolle des Pogorczelski, der das Königsberger Konsistorium an der Nase herumführte, ist unvergessen. 

Wir sind Gott dankbar für alles, was er unserer Gemeinde durch Bodo Pötinger geschenkt hat, und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. In der festen Zuversicht auf die Auferstehung der Toten und das ewige Leben befehlen wir ihn der Gnade Gottes an. Wir bitten um Gottes Kraft und Trost für seine Ehefrau und seine Töchter.


Neue Friedhofsgebührensatzung

Ab dem 19.04.2018 tritt unsere neue Friedhofsgebührensatzung in Kraft. Die neue Friedhofsgebührensatzung finden Sie unter Link-Pfeil Friedhofsverwaltung oder direkt Link-Pfeil hier.


Durchsicht der Großbäume auf den Evangelischen Friedhöfen

kc3

Friedhof Am Hahnenbusch

kc3

Friedhof Wietholz

 

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen der alljährlichen Durchsicht der Großbäume auf den Evangelischen Friedhöfen hat Herr Ackermann aus einer Höhe von 22 m vom Steiger den Friedhof Am Hahnenbusch und den Friedhof Wietholz gefilmt. Die Filme und weitere Fotos finden Sie Link-Pfeil hier



Link-Pfeil Ältere Beiträge