Evangelische Kirchengemeinde Menden - Aktuelles

Aktuelles | Gottesdienste | Wochenveranstaltungen |


Geistliche Abendmusik in Menden
am Sonntag 17. November in die Heilig-Geist-Kirche


Solistin Cordula Goller-Kirckermann

Organistin Daria Burlak
Zu einer „Geistlichen Abendmusik“ lädt die Evangelische Kantorei Menden am Sonntag 17. November in die Heilig-Geist-Kirche ein. Chor- und Orgelmusik der Romantik stehen auf dem Programm, u.a. Mendelssohns Hymne „Hör mein Bitten“ für Solostimme, Chor und Orgel, - mit der Solistin Cordula Goller-Kirckermann. Der Chor wird von der international renommierten Organistin Daria Burlak begleitet, die auch einige Orgelwerke spielen wird, unter anderem „Prélude, Fugue et Variation“ von César Franck. Die Abendmusik beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

 


Buß- und Bettag ökumenisch feiern

Die evangelischen und katholischen Christen feiern gemeinsam den Buß- und Bettag am Mittwoch, dem 20. November: In St. Maria Magdalena in Bösperde um 19.00 Uhr. Den Buß- und Bettag feiern Christen, um vor Gott über das eigene Leben und gesellschaftliche Fehlentwicklungen nachzudenken. Buße tun kann heißen, falsche Wege zu verlassen. Gott lädt ein zur Umkehr. In der Heilig-Geist-Kirche ist um 19.00 Uhr evangelischer Gottesdienst mit Abendmahl und im Paul-Gerhardt-Haus um 17.00 Uhr.


KindergottedienstKirche Kunterbunt – frech, wild, wundervoll

Kirche Kunterbunt ist Kirche, wie sie uns gefällt. Wir feiern Gottesdienst mit Kindern (5-12 Jahre), Eltern, Paten und Großeltern. Erwachsene und Kinder entdecken hier gemeinsam das Land des Glaubens. Wir basteln, singen und erzählen von Gott. Fünf Grundwerte stehen dabei immer im Mittelpunkt:

gastfreundlich: Wir leben eine Willkommens-Kultur und heißen Alle herzlich willkommen. Fröhliche Tischgemeinschaft ist eigentlich ein altes Kennzeichen der Christen und wird neu erlebt. Gott ist der Gastgeber, wir alle sind seine Gäste. 

generationenübergreifend: Erwachsene lernen von Kindern. Sie stellen oft die ehrlichen und tiefen Fragen. Kirche Kunterbunt ist kein Kinderprogramm mit Erwachsenen- Aufsicht. Bei den Stationen während der Aktiv-Zeit und bei der Feier-Zeit werden Jüngere und Ältere gleichzeitig angesprochen.

kreativ: Beteiligung wird bei Kirche Kunterbunt ganz groß geschrieben. Die Grundhaltung ist nicht ein „Wir für euch“, sondern ein „Wir mit euch“. Ein gemeinsamer Lern-Raum eröffnet sich zum Entdecken des Evangeliums mit allen Sinnen und auf ganz kreative Weise. 

fröhlich feiernd: Kirche Kunterbunt ist eine charmant chaotische „Auszeit“ im Alltag. Gemeinsam feiern wir die Gegenwart Gottes. Wir erleben Gemeinschaft, genießen miteinander das Essen und entdecken, wie kreativ wir sind.

christuszentriert: Kirche Kunterbunt ist ganz weit offen – und hat doch eine klare Mitte. Der Glaube an Christus kommt nicht belehrend daher, sondern stiftet Gemeinschaft und kann ohne Zwang ausprobiert und erlebt werden.
Nun ist es bald soweit. Kirche Kunterbunt findet das erste Mal in Menden statt. Wir laden Euch herzlich ein zum ersten Treffen: „Ich bin das Licht der Welt!“, am 22.11.2019, von 16.30 Uhr bis 19 Uhr im Bodelschwinghhaus an der Bodelschwinghstraße 4, 58708 Menden.

Wir freuen uns auf Euch!


Erklärung zum Anschlag auf die Synagoge in Halle

Die Evangelische Kirchengemeinde Menden ist erschüttert über den Anschlag auf die Synagoge in Halle. Der mörderische Angriff auf Menschen, die sich an ihrem höchsten Feiertag, dem Versöhnungstag, zum Gebet versammeln, verletzt uns alle. Mit dem Judentum fühlen wir uns eng verbunden, denn Jesus Christus war und blieb Jude, und der Bund Gottes mit seinem Volk Israel ist ungebrochen.

Die jüdische Gemeinde kann sich der Solidarität der christlichen Kirchen gewiss sein. Wir erachten jüdisches Leben als ein Geschenk für Deutschland. Dass eine solche Tat in unserem Land geschieht, erfüllt uns mit Schrecken und Scham. „Antisemitismus ist Sünde gegen Gott und Mensch“, dieser Erklärung des Weltkirchenrates 1948 in Ams-terdam schließen wir uns in aller Deutlichkeit an. Wir sehen mit großer Sorge, wie rechtsextreme Tendenzen in unserem Land immer stärker an Boden gewinnen, und bitten alle Bürgerinnen und Bürger, dem mit Klarheit entgegenzutreten.

Für das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Menden
Pfarrer Frank Fiedler, Vorsitzender


OsterfreizeitOsterfreizeit 2020 für Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren

Die Kirchengemeinde Menden bietet in den Osterferien vom 13.-18. April 2020 wieder eine Kinderfreizeit für 8-12jährige 
Mädchen und Jungen an.

Vom Ostermontag bis zum Ende der Ferien geht es nach Föckinghausen bei Bestwig. Flyer mit Anmeldekarten und weitere Informationen erhalten Sie im Gemeindebüro.

Anmeldung zur Freizeit unter
www.juenger-iserlohn.de/freizeiten/

 

 


Link-Pfeil Ältere Beiträge