Kirche Kunterbunt


Was ist Kirche Kunterbunt?

KindergottedienstKirche Kunterbunt ist eine neue Ausdrucksform von Kirche vor allem für junge Familien, die bisher wenig Kontakt zur Gemeinde haben. 5 bis 12jährige und ihre Bezugspersonen werden angesprochen, auch Paten und Großeltern.


Wie ist Kirche Kunterbunt?

gastfreundlich: Wir leben eine Willkommens-Kultur und heißen Alle herzlich willkommen. Fröhliche Tischgemeinschaft ist eigentlich ein altes Kennzeichen der Christen und wird neu erlebt. Gott ist der Gastgeber, wir alle sind seine Gäste. 

generationenübergreifend: Erwachsene lernen von Kindern. Sie stellen oft die ehrlichen und tiefen Fragen. Kirche Kunterbunt ist kein Kinderprogramm mit Erwachsenen- Aufsicht. Bei den Stationen während der Aktiv-Zeit und bei der Feier-Zeit werden Jüngere und Ältere gleichzeitig angesprochen.

kreativ: Beteiligung wird bei Kirche Kunterbunt ganz groß geschrieben. Die Grundhaltung ist nicht ein „Wir für euch“, sondern ein „Wir mit euch“. Ein gemeinsamer Lern-Raum eröffnet sich zum Entdecken des Evangeliums mit allen Sinnen und auf ganz kreative Weise. 

fröhlich feiernd: Kirche Kunterbunt ist eine charmant chaotische „Auszeit“ im Alltag. Gemeinsam feiern wir die Gegenwart Gottes. Wir erleben Gemeinschaft, genießen miteinander das Essen und entdecken, wie kreativ wir sind.

christuszentriert: Kirche Kunterbunt ist ganz weit offen – und hat doch eine klare Mitte. Der Glaube an Christus kommt nicht belehrend daher, sondern stiftet Gemeinschaft und kann ohne Zwang ausprobiert und erlebt werden.

 

Zum ersten Mal in Menden
am Freitag, 22. November von 16:30 bis 19:00 Uhr
im Bodelschwinghhaus und der Heilig-Geist-Kirche