Perukreis - Archiv 2016

Aktuelles | Archiv 2019 | Archiv 2017 | Archiv 2016 | Archiv 2015 | Archiv 2014


Blog zur Delegationsreise nach Lima/Peru

Am 7. Oktober startet die Delegationsreise nach Lima zu unserer Partnergemeinde. Sechs Gemeindeglieder von 16 bis 75 Jahren besuchen zwei Wochen lang die Glaubensgeschwister in der peruanischen Hauptstadt. Wenn Sie wissen möchten, was die Delegation gerade erlebt, lesen Sie den Blog: Link-Pfeil Blog zur Delegationsreise nach Lima/Peru

peru

Foto: (v.l.) Martha Weichhold, Mareike Gintzel, Sabine Palm, Rebecca Hermans und Dorothea Goudefroy. Es fehlt Sophia Kruse.


Gruppenbild mit Lama

Erntedanksonntag
Delegation aus der Kirchengemeinde ausgesandt zur Partnergemeinde in Peru.
Mit im Gepäck Waffelrezept à la Menden




kiga2
Erntedank, eine Taufe und noch ein weiteres äußerst freudiges Ereignis waren in diesem Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche zu feiern: Und entsprechend beschwingt begrüßte Pfarrerin Dorothea Goudefroy ihre Gemeinde zu diesem besonderen Erntedanksonntag, an dem eine Delegation der Mendener Kirchengemeinde ausgesandt wurde nach Peru. Bis Mitte Oktober weilt die Gruppe, zu der auch Pfarrerin Goudefroy selber zählt, zu Gast bei lieben Freunden: „Wir werden dort die Menschen besuchen, die uns ans Herz gewachsen sind. “ Qué alegria – was für eine Freude!

Als besonderes Jahr wird 2016  in die Geschichte dieser Kirchenpartnerschaft eingehen. Im Mai erst empfingen die Mendener herzlich ein Gästetrio aus der kleinen evangelischen Peregrino Gemeinde Lima: Patricia, Hilda und Franco. Schon drei Monate später packten umgekehrt 6 Mendenerinnen ihre Koffer zum Gegenbesuch in Lima. Die Männer fehlen zwar, dafür ist die Reisegruppe altersmäßig breit aufgestellt – von 16 bis hinauf zu 76 Jahren.

Rebecca Hermans, Sophia Kruse, Vikarin Gintzel, Sabine Palm, Martha Weichhold und Pfarrerin Goudefroy werden  bis zum 25. Oktober das Leben der kleinen Partnergemeinde teilen, mit den Geschwistern Gottesdienst feiern und das Land ein wenig kennenlernen. Grüße und gute Wünsche nahm die Delegation im Erntedankgottesdienst entgegen.

Partnerschaft, weiß Pfarrerin Goudefroy, lebt einfach von persönlichen Begegnungen. So viel Neues, Interessantes erzählten die peruanischen Gäste bei ihrem Besuch in Mai aus ihrer Heimatgemeinde... man sang zusammen, betete, feierte Gottesdienste, unternahm einen entspannenden Waldspaziergang, genoss gemeinsam die Nacht der offenen Kirchen und hatte nicht zuletzt auch ganz viel Spaß zusammen. „Beim Montagstreff für Senioren wurde die Gruppe mit Waffeln à la Peru verwöhnt: weiße Sahne, rote Kirschen. Das hat uns inspiriert“, lächelte die Pfarrerin in Erinnerung. Und was wanderte also als Gastgeschenk mit ins Peru-Reisegepäck? Richtig: Waffeleisen und Rezepte für köstlich knusprige Waffeln – à la Peru und in einer besonderen Kreation gewiss auch à la Menden.

 

Quelle: "Unsere Kirche" (UK), 16.10.2016
Text und Foto: Silvia Rinke


Besuch aus Peru vom 4. bis 18. Mai 2016


Drei Gäste aus Peru erwarten wir in den kommenden zwei Wochen in unserer Gemeinde: Patricia Cubas Rodriguez, Hilda Delgado Tarrillo und Franco Sanchez Velasquez von der Iglesia de los Peregrinos kommen aus Lima nach Menden, um die Partnerschaft zwischen unseren Gemeinden zu stärken. Gemeinsam mit ihnen nehmen wir an der Kampagne "Weite wirkt" teil, die unsere Landeskirche in diesem Jahr veranstaltet. Der christliche Glaube umspannt die Welt - das wird für uns in der Begegnung mit den Geschwistern aus Peru erfahrbar. Zum Festival Weite wirkt in Halle werden am Himmelfahrtswochenende zusätzlich Gäste aus Afrika, Asien und Europa erwartet, die westfälischen Gemeinden und Kirchenkreisen partnerschaftlich verbunden sind.

 

 



Aktuelles | Archiv 2019 | Archiv 2017 | Archiv 2016 | Archiv 2015 | Archiv 2014