Unsere Predigtstätten

Heilig-Geist-Kirche Menden | Ludwig-Steil-Haus | Erlöserkirche | Paul-Gerhardt-Haus


150 Jahre Heilig-Geist-Kirche in Menden

2014 wird die Heilig-Geist-Kirche 150 Jahre alt. Sie ist die älteste noch existierende evangelische Kirche Mendens, die auf einen kleinen Vorgängerbau an der Mühle folgte. Am 28. April 1864 wurde sie festlich eingeweiht und der Gemeinde zur Nutzung übergeben.

Im Jahr 2014 feiern wir den Geburtstag unserer Kirche mit einer Vielzahl sehr unterschiedlicher Veranstaltungen. Der erste Höhepunkt wird ein gesamtgemeindlicher Jubiläumsgottesdienst am Sonntag nach Ostern, dem 27. April 2014 sein, an den sich ein Festempfang anschließen wird. Am Pfingstwochenende sind die Kirchentüren dann wieder zu einer ungewöhnlichen Zeit geöffnet: von ca. 19:00 bis 24:00 Uhr findet die Link-Pfeil Nacht der offenen Kirchen auch in Menden statt.

Ein besonderes Markenzeichen der Heilig-Geist-Kirche ist das kirchenmusikalische Angebot, das im Festjahr von einem Musical der Jugendkantorei über "Bach im Klang der Gitarre" und ein Mozart-Konzert der Link-Pfeil Evangelischen Kantorei bis hin zu Orgelkonzerten reicht. Und selbstverständlich wird die Gemeinde unsere Kirche immer wieder mit ihrem Gesang füllen, nicht zuletzt beim Weihnachtsliedersingen am vierten Advent. Besonders gestaltete Gottesdienste, Kirchenführungen, Gastpredigten der ehemaligen Heilig-Geist-Pfarrer, ein Festmahl im Kirchraum und vieles mehr sind in Planung. Wir werden Sie über den Gemeindebrief und die Lokalpresse rechtzeitig informieren.

Gerne können Sie sich auch selber an der Gestaltung und Durchführung des Festjahres beteiligen. Bitte melden Sie sich einfach telefonisch (0 23 73 - 1 70 42 49) oder per Link-Pfeil E-Mail bei Pfarrerin Goudefroy.

Heilig-Geist-Kirche
Die Heilig-Geist-Kirche im Jubiläumsjahr. Foto: Martina Dinslage

Es ist eines der prägenden Gebäude der Stadt. Aber so manche Hürde musste genommen werden, bevor die Heilig-Geist-Kirche, die bis vor gut 50 Jahren noch schlicht „Evangelische Kirche Menden“ hieß, am 28. April 1864 festlich eingeweiht werden konnte.

So hätte die Evangelische Kirchengemeinde damals fast auf einen Kirchturm verzichtet, weil das Geld dafür fehlte. Gebaut wurde er dann aber doch, nachdem bis ins Rheinland um Geldspenden gebeten worden war. Für die WP blickt Friedhelm Reimer auf 150 Jahre Kirchen-Geschichte(n).

Link-Pfeil Weiterlesen



Die Heilig-Geist-Kirche in Menden

Die Heilig-Geist-Kirche wurde 1861 bis 1864 nach den Plänen des Architekten Heyden errichtet. Es handelt sich dabei im eine Neugotische Hallenkirche mit Westturm und Kleeblattchor. Dieser Bau im neugotischen Stil an der Bodelschwinghstraße ersetzte seinen schlichten Vorgänger aus dem Jahr 1834, welcher an der Ecke Bahnhofstraße zum Südwall gegenüber der Stadtmühle lag.

Im Jahr 1864 wurde die neue Heilig-Geist-Kirche eingeweiht. Aktuell werden in der Heilig-Geist-Kirche immer wieder Kirchenführungen angeboten, die die Mendener Bevölkerung mit regem Interesse wahrnimmt. In der Adventszeit können sich Interessierte durch "Musik bei Kerzenschein" am Dienstagabend mit Musikstücken und Gesang auf die besinnliche Zeit einstimmen. Die Frauenhilfe ist nach dem Wechsel der Frauenhilfe des Ludwig-Steil-Hauses in der Stadt größer geworden. Sie wird - soweit dem Einzelnen möglich - weiterhin von den langjährigen Mitgliedern besucht. Die Frauen beginnen mit einer Andacht, im Anschluss daran verleben sie eine gemeinsame Zeit, in der immer wieder interessante Themen vorgestellt werden. Kindergottesdienst wird im Bodelschwingh-Haus angeboten.

Fröhliche Treffen finden im Bodelschwingh-Haus beim regelmäßigen Kirchkaffee nach dem Gottesdienst am Sonntag statt.

Der Seniorenkreis trifft sich seit langen Jahren regelmäßig im Bodelschwingh-Haus. Dort nehmen die Gemeindeglieder die Möglichkeit wahr, immer wieder gute Freunde und Bekannte zu treffen und bei einem unterhaltsamen Programm kurzweilige Stunden zu verleben. Seit circa drei Jahren treffen sich mehrere Christen am Dienstag oder / und Donnerstagabend zu einer Meditation. Dieses für jeden Interessierten offene Angebot wird immer wieder auch von katholischen Christen wahrgenommen. Einmal im Monat können junge Leute an einem Samstag das Nähen im Bodelschwingh-Haus erlernen.

Junge Erwachsene haben eine Gruppe „Teens for God“ gebildet. Neben einem geselligen Programm können bei den Treffen der Gruppe am Freitagabend im Bodelschwingh-Haus religiöse Fragen Jugendlicher und junger Erwachsener erörtert und geklärt werden. In den Wintermonaten wird eine gemütliche Zeit am Kamin angeboten. Am Freitag treffen sich Interessierte mit Büchern zu „Feuer und Flamme“-Abenden im Bodelschwingh-Haus.


Heilig-Geist-Kirche Menden
Gemeindebüro
Bodelschwingh-Straße 4
58706 Menden
Telefon 02373 - 91 54 41 Fax 02373 - 91 54 43


Größere Kartenansicht

Heilig-Geist-Kirche Menden | Ludwig-Steil-Haus | Erlöserkirche | Paul-Gerhardt-Haus


nach oben