Aus dem Presbyterium – 2021

Aktuelles | Archiv 2020 | Archiv 2019 | Archiv 2018 | Archiv 2017


Presbyteriumssitzung Februar 2021

Die vollständig überarbeitete Gemeindekonzeption wird ausführlich beraten, ergänzt und verbessert und vom Presbyterium beschlossen.

Das Presbyterium beschließt aufgrund des allgemeinen Lockdowns in Deutschland bis zum 07.03.2021 und den Corona-Schutz-Empfehlungen in der Ev. Kirche von Westfalen ab dem 15. Februar 2021, die gemeindlichen Gottesdienste bis einschließlich 07.03.2021 auszusetzen.

Pfr. Huhn erläutert die Planungen für die Konfirmationen. Die Eltern sind informiert über alle Schritte, es besteht Kontakt zu allen Konfirmanden. Die Konfirmationen sind gut geplant, es bleibt abzuwarten, ob sich die Planungen realisieren lassen.

Unsere Gemeinde musste Abschied nehmen von Maggaly Neciosup Urbina, die im Alter von fast 40 Jahren an den Folgen ihrer Covid-Erkrankung verstorben ist, und ihrem Vater José Neciosup. Es gab jeweils ein Beileidsschreiben des Presbyteriums. Pfr. Fiedler verliest die Antwortschreiben der Partnergemeinde.


Presbyteriumssitzung Januar 2021

Das Presbyterium wählt Herrn Beckmann für die Zeit vom 01.02.2021 bis 31.03.2022 zum Vor-sitzenden des Presbyteriums und Pfr. Fiedler als Stellvertretenden Vorsitzenden.

Das Presbyterium beschließt die Absage aller Gottesdienste bis einschließlich 14. Februar. Er folgt damit der dringenden Empfehlung der Präses und der Vereinbarung im Pfarrkonvent des Kirchenkreises. Die Kirchen sind weiterhin zu den üblichen Gottesdienstzeiten für das stille Gebet geöffnet. Weitere Regelungen, die durch eine aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes notwendig werden, werden vom GA festgelegt.

Die nächsten Sitzungen des Presbyteriums bis zum Februar finden als Zoomkonferenzen statt.

Das Presbyterium beschließt die neugefasste Friedhofssatzung, in die R. Beckmann zuvor eingeführt hat.  

Das Presbyterium beschließt die freie Kollekte am 21.02.2021 für Projekte der Altenarbeit in der Corona-Zeit in unserer Gemeinde.

Die Vorsitzende verliest einen Brief der Landeskirche an das Presbyterium: Das Presbyterium wird informiert über die Wahl von Pfrn. Goudefroy zur Superintendentin des Kirchenkreises Vlotho. Sie scheidet zum 31.01.2021 aus ihrer Mendener Pfarrstelle aus.

Am 4. Advent gab es in Menden einen Zoom-Gottesdienst, der in Lima ein Weihnachtsgottesdienst war. Herr Schälte berichtet von diesem ökumenischen Ereignis.

Während des Sektempfangs bedankt sich Pfrn. Goudefroy für das Miteinander im Menden, das Presbyterium wünscht ihr Gottes Segen für ihr Amt als Superintendentin und überreicht ein Geschenk.

 


Aktuelles | Archiv 2020 | Archiv 2019 | Archiv 2018 | Archiv 2017