Aus dem Presbyterium – 2018

Aktuelles | Archiv 2017 | Archiv 2016 | Archiv 2015 | Archiv 2014 | Archiv 2013 | Archiv 2012 | Archiv 2011


Presbyteriumssitzung April 2018

Das Landeskirchenamt hat mitgeteilt, dass Pfr. Lorsbach am 31.01.2019 seinen Ruhestand antritt.

Das Presbyterium beantragt, die 2. Pfarrstelle der Evangelischen Kirchengemeinde Menden ab dem 01.02.2019 zur Wiederbesetzung durch Gemeindewahl freizugeben.

Vorgestellt wird das Konfirmandenmodell 3.+8. Klasse: „Gemeinsam auf der Suche nach einem Leben mit Gott“ an Hand einer PowerPoint-Präsentation. Der Kinder- und Jugendausschuss traf sich zur Vorbereitung viermal, unterstützt von Frau Dr. Iris Keßner, PI Schwerte.

Das Presbyterium beruft Frau Beate Gröne in den Ausschuss Stiftung Kirchenmusik.

Pfrn. Gradtke wird beim Himmelfahrtsgottesdienst für Radio MK tätig sein und Interviews machen.


Presbyteriumssitzung März 2018

In  der Sitzung des Presbyteriums vom 21.3.2018 wurden Dieter Becker als Vorsitzender und Pfarrerin Goudefroy als stellvertretende Vorsitzende für ein weiteres Jahr gewählt.  Als Presbyterin für den Bezirk Platte Heide wurde Frau Renate Blümel , Schlesienstr. 28a, nachberufen. Sie übernimmt damit die freie Stelle von Frau Ramona Franke, die aus gesundheitlichen Gründen im vergangenen Jahr ausgeschieden ist.

Das waren die Personalentscheidungen dieser Sitzung. Es folgten verschiedene finanzielle Entscheidungen die z.B. den Friedhof, die Kirchenkasse und die Kirchenmusik betrafen.  Da das Pfarrhaus in Bösperde einer Renovierung bedarf, musste auch hier eine Entscheidung getroffen werden, die Geld kosten wird. In der Folge dieser Maßnahme wird der geschäftsführende Ausschuss beauftragt, ein Vermarktungs- und Bewirtschaftungskonzept für die übrigen gemeindlichen Grundstücke und Gebäude zu entwickeln.

Der wichtigste Punkt für unsere diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden: Alle werden zu den Konfirmationen in unserer Gemeinde zugelassen. Es sind insgesamt 54 junge Menschen.
Traditionell stehen folgende Angaben am Ende: 5 Taufen und 1 Eintritt stehen leider 3 Austritte gegenüber.


Presbyteriumssitzung Februar 2018

Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Menden beschließt die Abnahme der Baumaßnahme „Neubau Gemeinderäume an der Erlöserkirche in Bösperde“. Die Baumaßnahme ist zum 31.12.2015 abgeschlossen.

Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Menden beschließt die Abnahme der Sanierungsmaßnahme „Hördinger Kamp 1“. Die Baumaßnahme ist zum 31.12.2017 abgeschlossen.

Der Haushaltsplan 2018 der Ev. Kirchengemeinde Menden – Kirchenkasse – wird in Erträgen  auf 696.775,00 € und in Aufwendungen  auf 754.615,00 € festgestellt. Zur Deckung des Haushaltes werden 32.000,00 € der Ausgleichsrücklage entnommen. Die weitere Differenz ergibt sich aus den geplanten, aber für 2018 nicht zu berücksichtigenden AfA-Beträgen in Höhe von 25.840,00 €.

Das Presbyterium beschließt den Haushaltsplan der Friedhofskasse 2018 in Erträgen und in Aufwendungen auf 289.590,00 €.

Das Presbyterium beschließt den Haushaltsplan des Betriebes gewerblicher Art des Friedhofs 2018 in Erträgen und Aufwendungen auf 65.470,00 €.

Das Presbyterium legt die Anfangszeit des Gottesdienstes am Ostermontag im Paul-Gerhardt-Haus auf 09.30 Uhr fest.

Die freie Kollekte vom 11.03.2018 wird bestimmt für den Labyrinthverein in Menden.


Presbyteriumssitzung Januar 2018

Das Presbyterium beschließt neue Dienstanweisungen für die drei PfarrstelleninhaberInnen und gibt sie zur Genehmigung an das Landeskirchenamt weiter. Neben der Zuständigkeit für die Bezirke Stadt/Lahrfeld, Platte Heide und Bösperde in den Bereichen Seelsorge, Kasualien, Gottesdienst und Konfirmandenarbeit, sowie der religionspädagogischen Begleitung der jeweiligen KiTa werden in den Dienstanweisungen auch Schwerpunktaufgaben festgelegt.
Pfarrerin Goudefroy ist verantwortlich für die Partnerschaftsarbeit mit der Peregrino-Gemeinde in Peru und die ökumenische Arbeit in Menden, für die kirchenmusikalische Arbeit der Gemeinde (in Zusammenarbeit mit dem Kantor) und die Stiftung Kirchenmusik der Evangelischen Kirchengemeinde Menden und den Aufbau einer verlässlich geöffneten Kirche/Stadtkirchenarbeit an der Heilig-Geist-Kirche.
Pfarrer Lorsbach ist in Zusammenarbeit mit der Jugendreferentin zuständig für die Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde, sowie die konzeptionelle Begleitung aller drei KiTas.
Pfarrer Fiedler ist verantwortlich für die Seelsorge, bzw. Begleitung von Besuchsdiensten in den Altenheimen, für die Redaktion des Gemeindebriefes und für Schulungsangebote für die LektorInnen.

Das Presbyterium verständigt sich über Schwerpunktthemen für die Presbyteriumssitzungen 2018: Planung für die Renovierung/Umbau Bodelschwinghhaus, neues Konzept für die Konfirmandenarbeit, Vorschläge für die Nutzung/Vermarktung des Pfarrhauses im Lahrfeld, Wiederbesetzung der 2. Pfarrstelle nach Ruhestand Pfr. Lorsbach. Weitere Themen sollen in der zweiten Jahreshälfte bearbeitet werden.

Das Presbyterium beschließt die Renovierung des Pfarrhauses in Bösperde, in das Pfr. Fiedler einziehen soll.

Die freie Kollekte am 18.02.2018 wird für die Partnergemeinde in Lima – Eindecken des Kirchendaches bestimmt.

Vom 19. bis 23. Juni 2019 findet der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund statt.

Am 25.01.2018 wird die Vereinigung der Kreiskirchenämter zum „Kreiskirchenamt Sauerland- Hellweg“ mit einem Gottesdienst und Empfang in Iserlohn begangen.

Susanne Baron hat den Vorsitz im Kinder- und Jugendausschuss übernommen.

Seit der Dezembersitzung gab es zwei Taufen und sieben Kirchenaustritte.

    

 


Aktuelles | Archiv 2017 | Archiv 2016 | Archiv 2015 | Archiv 2014 | Archiv 2013 | Archiv 2012 | Archiv 2011