Die Ev. Kirchengemeinde Menden in der Presse im Jahr 2012

Presse 2017 | Presse 2016 | Presse 2015 | Presse 2014 | Presse 2013 | Presse 2012 | Presse 2011


Partnerschaft mit Peru gefeiert

Partnerschaftssonntag
Westfalenpost vom 18.9.2012 - Foto: Tobias Schad

Die Evangelische Kirchengemeinde Menden hatte am Sonntag, den 16.09.2012 erneut zur Feier der
Peru-Partnerschaft eingeladen.

Zeitgleich feierte auch die Partnergemeinde der Iglésia de los Peregrinos in Lima/Peru die Partnerschaft mit den Mendener Christen, die seit elf Jahren besteht. Beide Feste waren durch das gemeinsame Thema "Aus zwei Völkern machte Er eins" miteinander verbunden. Die Feier in Menden begann mit einem Gottesdienst in der Erlöserkirche, anschließend folgten Mittagessen und ein vielfältiges Programm.
Link-Pfeil weiterlesen


Neuer Kreissynodalvorstand nimmt Arbeit auf:
Mitglieder in einem Festgottesdienst in der Bauernkirche eingeführt

Mit weitem Blick voran: Der neue Kreissynodalvorstand des Evangelischen Kirchenkreises Iserlohn nimmt für acht Jahre seine Arbeit auf.Anfang Juni wählte die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Iserlohn einen neuen Kreissynodalvorstand. Am Sonntag, dem 24. Juni, wurden die neuen Mitglieder in einem Festgottesdienst in der Bauernkirche Iserlohn mit Gelöbnis und Zuspruch des Segens in ihr neues Amt eingeführt.
Neue Mitglieder des Kreissynodalvorstands sind die Pfarrer Hans-Peter Marker, Dr. Dietmar Kehlbreier und Thomas von Pavel sowie die Synodalältesten Heinz Leo Belter, Dieter Becker und Kai vom Lehn aus den Gemeinden des Kirchenkreises.
Link-Pfeil weiterlesen


Kreissynode am 2. Juni 2012

Ein neues Team - und ran an den Ökostrom
Kreissynode im Varnhagenhaus - Ev. Kirchenkreis Iserlohn - Neuer Kreissynodalvorstand.
Foto: IKZ - Der Westen.de

Iserlohn (IKZ). "O komm, du Geist der Wahrheit", sang Superintendentin Martina Espelöer. Und über 100 Pfarrer und Gemeindevertreter sangen inbrünstig mit. Trutzig schallten dabei die Posaunen durchs voll besetzte Varnhagenhaus. "Darum musst du uns rüsten, mit Waffen aus der Höh'", sangen sie. Als wären sie in der Zeit stehengeblieben, in der das Lied entstand: 1833. Der Eindruck ist völlig falsch. Die Kreissynode hat sich am Samstag mit hochaktuellen Fragen wie "grüner Strom" beschäftigt. Und sie hat eine neue Führungsmannschaft für die nächsten acht Jahre gewählt.
Link-Pfeil weiterlesen (IKZ)


Presse 2017 | Presse 2016 | Presse 2015 | Presse 2014 | Presse 2013 | Presse 2012 | Presse 2011

nach oben